IT-NEWS @ ALL YOU CAN READ

Support-Ende für Windows Server 2008 / R2, SBS 2011 und Microsoft Exchange 2010 – Was ist zu tun?

Am 14. Januar 2020 stellt Microsoft den Support-Ende für Windows Server 2008 / R2, SBS 2011 und Microsoft Exchange 2011 Microsoft vollständig ein.

Support-Ende für Windows Server - Wir helfen Ihnen weiter

Viele Unternehmen haben noch Produkte im Einsatz, die schon seit Jahren nicht mehr weiterentwickelt werden, aber im Rahmen des planmäßigen Extended Support bisher noch mit Sicherheitsupdates versorgt wurden.

Neben Windows 7 als Client-Betriebssystem sind speziell im Server-Umfeld Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, Small Business Server 2011 und Microsoft Exchange 2010 von dem Support-Ende betroffen.

Support Ende für kritische Microsoft Server-Infrastruktur - was tun?

Unternehmen, die Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, Small Business Server 2011 und Microsoft Exchange 2010 jetzt noch in Ihrer kritischen Infrastruktur einsetzen sind gut beraten, zeitnah Alternativen zu prüfen und rechtzeitig entsprechende Maßnahmen und Migrationen zu planen und umzusetzen.

Denn am 14. Januar 2020 stellt Microsoft keine Sicherheits-Updates mehr zur Verfügung. Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, Small Business Server 2011 und Microsoft Exchange 2010 sind dann durch Sicherheitslücken erheblich gefährdet und angreifbar!

Microsoft Exchange 2010 Outlook-Clients nicht mehr kompatibel

Bei Microsoft Exchange 2010 Outlook-Clients sind neuere Outlook-Clients nicht mehr mit älteren Exchange-Versionen kompatibel. Eine Migration auf neuere Microsoft Exchange Versionen sind unabdingbar.

Alternativen für den Small Business Server 2011

Für Unternehmen die aktuell noch einen Microsoft Small Business Server 2011 einsetzen sollten besonders schnell reagieren, denn dieser basiert auf Windows Server 2008 R2 und enthält Exchange 2010. Hier ist also dringender Handlungsbedarf.

Einfacher Umstieg, neue Chancen und Möglichkeiten

Ein Umstieg auf zeitgemäße Server-Produkte ist notwendig, bietet Unternehmen aber auch die Chance sich technisch neu zu orientieren und neue Entwicklungen und Lösungen zu nutzen:

  • Aktualisierung lokaler Server-Systeme in Verbindung mit modernen Cloud-Diensten
  • Windows Server Essentials 2019 als kostengünstige und moderne Alternative zum Small Business Server einsetzen, keine zusätzlichen Client Access Licenses (CALs) auf User-Basis erforderlich (für 25 Benutzer auf 50 Geräten sind Nutzungsrechte enthalten) und Übernahme genutzter Server-Rollen wie Dateiserver, Druckerserver oder Domänencontroller für Active Directory
  • Eigenen Exchange Server zu Exchange Online Migration in hochverfügbares, deutsches Rechnzentrum, inkl. Viren- und Spamfilter, E-Mailverschlüsselung, gesetzeskonformer Mail-Archivierung alternativ Microsoft 365 für Unternehmen
  • Einsatz eines lokalen oder gehosteten Microsoft Exchange 2019 Servers stellt (Nachteile hier hohe Anforderungen Hardware,zusätzliche Lizenzgebühren, gehobenes Adminis- Know-how)

Microsoft Server-Lösungen lokal, gehostet für KMU

Wir bieten Hamburger Unternehmen lokal (Hamburger Rechenzentrum) gehostete Server-Lösungen mit eingebauter Hochverfügbarkeit:

  • Die Systeme sind redundant in einem Hamburger Rechenzentrum ausfallsicher angelegt und werden von uns professionell administriert
  • Daten- und Serverumgebungen können einfach und hochsicher als Remote-Backup (OnlineBackup) gesichert werden
  • Zugang für mittelständische und kleinere Unternehmen (KMU) zu Microsoft Hyper-V-basierter Virtualisierung (lokal oder gehostet) und Storage als hyperkonvergente, hochverfügbare Systeme, sicher und wirtschaftlich sehr attraktiv

Wir verlängern Ihr Netzwerk in die Cloud

Wir machen IT-Infrastruktur Cloud Services und IT-Ressourcen für kleine und mittelständige Unternehmen (KMU) flexibel und dynamisch über das Internet verfügbar:

  • Skalierbare, virtuelle Infrastruktur für Web-, Terminal- oder Applikationsserver und Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen je nach Bedarf
  • Backup in der Cloud - Die intelligente Datensicherung von Daten und Systemumgebungen
  • Hosted Exchange - Termine, Kalender, Kontakte und Zusammenarbeit. Alle Microsoft Exchange Ressourcen mit vollem Funktionsumfang in der Cloud
  • Serverhosting - Sie haben Zugriff auf alles – die technische Administration Ihres E-Mail-Servers (Hosted Exchange) Web-, Terminal-, Applikation, FTP-Server.
  • Infrastructure as a Service - Sie mieten eine skalierbare, virtuelle Infrastruktur nach Maß und administrieren die Systeme selbst oder wir sorgen dafür, dass alles läuft (Managed Service)
  • Software as a Service - Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen Ihren individuellen Cloud Service für Ihre Kunden oder Mitarbeiter und kümmern uns um den reibungslosen Betrieb.
Serverhosting und Infrastruktur in der Cloud

Tipp: Unsere IaaS Lösungen - sicher, stabil und flexibel: Klassisches Serverhosting, virtuelle Infrastruktur und Cloud Services, Webhosting und MS Exchange-Struktur auf unserer Plattform ist in deutschen Rechenzentren.

Egal ob E-Mail-Server, Web-, Terminal-, Applikation oder FTP-Server. Wir unterstützen Sie beim Aufbau zuverlässiger und sicherer Hosting-Lösungen.

IMSPRO - KONTAKT: 040-253328-0


Newsfeed

bt rss   bt atom

Aktuell im Netz

heise online Top-News

06. April 2020

Mac & i

06. April 2020

c't-Themen

06. April 2020

heise Security

06. April 2020

footer logo
IT-SERVICE. SICHERHEIT. KOMMUNIKATION.