IT-NEWS @ ALL YOU CAN READ

Windows Server 2012 R2

Vorteile Windows Server 2012 R2 - Mit Windows Server 2012 liefert Microsoft eine Serverplattform, die auf umfangreichen Erfahrungen mit dem Aufbau und Betrieb von vielen der weltgrößten Cloud-basierten Services und Rechenzentren aufbaut.

Was bietet Windows Server 2012 R2

Mit Windows Server 2012 liefert Microsoft eine Serverplattform, die auf umfangreichen Erfahrungen mit dem Aufbau und Betrieb von vielen der weltgrößten Cloud-basierten Services und Rechenzentren aufbaut.

Ob Sie einen einzelnen Server für Ihr kleines Unternehmen aufsetzen oder eine große Umgebung für Ihr neues Rechenzentrum entwerfen möchten. Windows Server 2012 hilft Ihnen bei der Cloud-Optimierung Ihrer IT. Dadurch können Sie die speziellen Anforderungen Ihres Unternehmens auf ideale Weise erfüllen.

Verbesserungen in Hyper-V

Mit Windows Server 2012 R2 hat Microsoft sein Server-Betriebssystem 2013 aktualisiert. Die neue Windows Server-Version 2012 R2 beinhaltet auch zahlreiche Neuerungen in Hyper-V. So wurden vorhandene Funktionen wie  z.B. „Live Migration“ deutlich beschleunigt, wie auch Betriebssystem und Verwaltungsinfrastruktur, ab System Center 2012 R2, nun weiter optimiert zusammenarbeiten sollen.

So hat Microsoft mit Windows Server 2012 R2 z.B. auch die Virtualisierungstechnologie Hyper-V so maßgeblich verbessert, das Administratoren die deutlich optimierte Verwaltung zur Einbindung virtueller Server sehr positiv aufnehmen dürften.

Shared-VHDX - Funktion

Mit der Shared-VHDX Funktionalität in Windows Server 2012 R2 Version können virtuelle Festplatten, auf Basis von VHDX-Dateien, mehreren virtuellen Servern gleichzeitig zugeordnet werden. Ein Vorteil für Unternehmen, die z.B. Windows-Cluster auf Basis virtueller Server aufbauen wollen.

Verbesserte Live Migration

Mit Windows Server 2012 R2 hat Microsoft auch die Live Migration so optimiert, das während der Übertragung von Daten diese komprimiert und dadurch schneller transferiert werden.

Replikation von virtuellen Servern

Die Replikation von virtuellen Servern in Windows Server 2012 zwischen zwei Hyper-V-Hosts kann nun auch ohne Cluster durchgeführt werden und funktioniert in Windows Server 2012 R2 jetzt mit drei Knoten.

Verbesserter RDMA (Remote Direct Memory Access)

In großen Netzwerken mit 10-Gbps-Verbindungen lässt sich mit der Live Migration und dem in Windows Server 2012 R2 verbesserten RDMA (Remote Direct Memory Access) nun auch der Inhalt des Arbeitsspeichers zwischen Servern mit Windows Server 2012 R2 austauschen, was die Live Migration neunmehr deutlich beschleunigt

Virtuelle Server im laufenden Betrieb exportieren

Ebenfalls neu in Windows Server 2012 R2 ist die Möglichkeit, virtuelle Server im laufenden Betrieb zu exportieren. Server müssen nun, um einen Export zu starten nicht mehr, wie noch in den Versionen Windows Server 2008 R2/2012, extra heruntergefahren werden.

Windows Server 2012R2 – Vorteile

  • Kosteneffiziente Infrastruktur
  • Moderne Anwendungsplattform
  • Zugriff von überall aus

Entdecken Sie Windows Server 2012

Welche Vorteile und Möglichkeiten bietet Microsoft Windows Server 2012R2 Ihrem Unternehmen? Informieren Sie sich zu Windows Server 2012R2

Windows & Apple Service für Business und Mobilität

IMSOLUTION GMBH - Ihr Windows und Apple Business Partner für Systemlösungen, IT-Services und Support, Mac-Client und Windows Betrieb mit Microsoft Windows Servern.

 

IMSPRO - KONTAKT: 040-253328-0


Newsfeed

bt rss   bt atom

Aktuell im Netz

heise online Top-News

06. April 2020

Mac & i

06. April 2020

c't-Themen

06. April 2020

heise Security

06. April 2020

footer logo
IT-SERVICE. SICHERHEIT. KOMMUNIKATION.