Das Europaparlament hat am vergangenen Dienstag grünes Licht für tausende EU-finanzierte Internet-Hotspots auf öffentlichen Plätzen, in Krankenhäusern oder Büchereien gegeben und dafür 120 Millionen Euro eingeplant.

Europaweit sollen bis zu 8000 kostenlose öffentliche Internet-Zugänge

Das Ziel ist, im Rahmen eines Finanzierungsbudgets europaweit bis zu 8000 kostenlose, öffentliche Internet-Zugänge einzurichten und bereit zu stellen.

Gemeinden und öffentliche Einrichtungen können sich direkt über ein Online-Portal für Internet-Gutscheine bewerben, mit dessen Gegenwert bis zu 100 Prozent der Anfangskosten übernommen werden.

Öffentliche Einrichtungen und Gemeinden die einen Zuschlag erhalten, müssen den öffentlichen Hotspot dann für mindestens drei Jahre zur Verfügung stellen und dessen Betriebskosten übernehmen. Die ersten 1000 Gutscheine sollen bis Anfang 2018 zugeteilt werden.

8000 öffentliche Internet-Hotspots in Europa

Internet-Hotspots auf öffentlichen Plätzen, in Krankenhäusern oder Büchereien werden so künftig über ein in ganz Europa einheitliches Log-in und in unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung stehen. Persönliche Daten der Nutzer dürfen aber nicht für kommerzielle Zwecke weiterverwendet werden.

Managed WLAN Services, Sicherer WLAN Zugang, WLAN-Ausleuchtung Hamburg

IMSOLUTION Value Added IT-Services - Ruckus Managed WLAN Lösungen für sichere Wireless-Netzwerke und WiFi-Zugänge in Unternehmen, WLAN in Hotels, WLAN in Schulen, WLAN in Sportarenen, WLAN in Gastronomie, WLAN in öffentlichen Einrichtungen und WLAN-Ausleuchtung in Hamburg.

 

Lesezeichen

FacebookMySpaceTwitterDiggGoogle BookmarksLinkedin