IT-PRAXIS @ ALL YOU CAN READ

BSI-Warnung - Veraltete Cloud-Software mit Sicherheitslücken

Gefährliche Sicherheitslücken in mehr als 20.000 Internet-Cloud Speicher

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weist auf gefährliche Sicherheitslücken in mehr als 20 000 Internet-Cloud Speicher hin.

Das BSI rät allen Nutzern der freien Cloud-Suiten Owncloud und Nextcloud dringend die Version der verwendeten Software auf Aktualität zu prüfen. Die Software lässt Nutzer ihre eigenen Online-Speicher betreiben. Leider zu häufig mit veralteten Versionen! Und das, obwohl die Anbieter der Suiten Sicherheits-Updates bereitstellen.

Bei mehr als 20 000 in Deutschland betriebenen Online-Speichern (Cloud-Speicher) würden veraltete Software-Versionen kritische Sicherheitslücken aufweisen. Laut BSI könnten Angreifer auf die gespeicherte Daten zuzugreifen, diese manipulieren oder gar veröffentlichen.

Laut BSI betrifft dies große wie mittelständische Unternehmen, staatliche Einrichtungen, Energieversorger, Krankenhäuser, Ärzte, Rechtsanwälte und private Nutzer die Sicherheitslücken einfach durch regelmäßige Updates schließen könnten.

Owncloud und Nextcloud bieten auf Ihren Internetseiten Möglichkeiten zur einfachen Abfrage der Software-Aktualität und auf der Webseite des BSI werden Cloud-Betreibern und -Nutzern weitere Hilfestellung angeboten.

Online Datenspeicher sicher betreiben

Wir bieten Unternehmen ganzheitliche IT-Sicherheits-Lösungen für einen wirkungsvollen Virenschutz, Spamschutz, Web Security, Firewall, VPN, Verschlüsselung, Authentifizierung, Mobile Security und die sichere Nutzung von Online-Speicher Cloud-Lösungen.

IMSPRO - KONTAKT: 040-253328-0


Aktuell im Netz

heise online Top-News

Mac & i

c't-Themen

27. September 2020

heise Security

27. September 2020

footer logo
IT-SERVICE. SICHERHEIT. KOMMUNIKATION.