IT-PRAXIS @ ALL YOU CAN READ

Parallels Desktop 9 im September

Parallels Desktop 9 - Parallels hat offiziell die Version 9 seiner Mac-Virtualisierungslösung Parallels Desktop für 5. September 2013 angekündigt.

Sinnvolle Neuerungen Parallels Desktop 9

Parallels Desktop 9 kommt mit einer Reihe interessanter Neuerungen. Dazu gehören Abgleich von Mac und virtueller Windows-Maschine mit Cloud-Diensten (iCloud, Dropbox, Google Drive, Skydrive etc.) ohne lokale Daten-Duplikation, das Start - Menü kehrt zurück für Windows 8, Metro-Apps nun auch im Fenster statt nur im Vollbildmodus.

Ferner auch die Unterstützung für  "Power Nap" auf MacBook Air (ab Ende 2010) und MacBook Pro Retina, wie auch für Windows-Programmen in der virtuellen Maschine (VM), ein neues Security Center zum Nachkauf von Windows-Sicherheitssoftware, direktes Zuweisen von Thunderbolt- und Firewire-Peripherie zu einer virtuellen Maschine mit Windows, PDF-Druck aus virtuellen Windows-Programmen und konfigurierbare Tastenkürzel, eine Cloud-Unterstützung die verhindert, dass Daten doppelt vorgehalten werden, sowie ein erweiterter Assistent für neue virtuelle Maschinen, der Installation von Images erleichtern soll.

Nähere Informationen zur Unterstützung der kommenden Mac OS-X-Version Mavericks sind seitens Parallels bisher nicht bekannt.

Bestandskunden von Parallels Desktop können ihre Software ab sofort auf Version 9 aktualisieren. Neukunden erhalten die Vollversion ab dem 5. September beim Parallels Partner beziehen.

Parallels Server und Infrastructure

IMSOLUTION Value Added IT-Services - Als Parallels-Partner bieten wir Unternehmen ein breites Spektrum von Desktop- und Server Virtualisierungs- und Automatisierungslösungen für Windows, Linux & Mac OS, VMware und Software-as-a-Service Nutzungsmodelle.

 

IMSPRO - KONTAKT: 040-253328-0


Aktuell im Netz

heise online Top-News

Mac & i

c't-Themen

18. September 2020

heise Security

18. September 2020

footer logo
IT-SERVICE. SICHERHEIT. KOMMUNIKATION.